Berlin

Foto ansehen

© Shutterstock

BERLIN – die Stadt der Museen und Gedenkstätten

„Du bist verrückt mein Kind, du mußt nach Berlin.“ (Franz von Suppé) – Berlin gilt als die Stadt der Kreativen, Hippen und Kulturinteressierten. Geprägt von einem vielseitigen Spektrum an Museen und kulturell relevanten Orten, das seinesgleichen sucht.

Berlin verkörpert die Vereinigung von Tradition und Moderne. Hippe Szeneviertel sowie zahlreiche geschichtsträchtige Orte zeichnen das Stadtbild. Diversität, Offenheit und Begeisterung für Historie und neue Trends formen das Image der Hauptstadt und reflektieren die Mentalität der Einwohner. Berlin ist der Hotspot für Kunst- und Kulturbegeisterte aller Generationen!

Über 175 Museen – einige bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt – hat die Hauptstadt zu bieten. Das imposante Bauensemble der Museumsinsel beherbergt als Teil des Weltkulturerbes das Alte Museum, das Neue Museum, die Alte Nationalgalerie, das Bode-Museum sowie das Pergamonmuseum. Gedenkstätten, wie das Denkmal für die ermordeten Juden Europas mit dem Ort der Information und die Berliner Mauer bereichern die Kulturlandschaft Berlins und locken Kulturbegeisterte aus aller Welt.

Alle Museen in Berlin