Foto ansehen

© Uwe Gaasch

Sharing Heritage – Welterbe Bamberg mit PROXIPEDIA entdecken

Wer von euch war schon einmal in Bamberg?

Das romantische, mittelalterliche Städtchen, welches entlang der Regnitz gelegen ist, hat so einiges zu bieten – kulturell, architektonisch und historisch!

Dazu ist Bamberg auch noch der Firmensitz von PROXIPEDIA. Kein Wunder, dass sich in so einer angenehmen Umgebung tolle Ideen entwickeln lassen. Deshalb bietet PROXIPEDIA über die Museumsplattform hinaus spannende Informationen zu wichtigen Punkten und Sehenswürdigkeiten in Bamberg.

Mit dem PROXIPEDIA Publisher haben wir über 270 Outdoor-Spots angelegt. Diese Outdoor-Spots beschreiben in der App in deutscher und englischer Sprache kulturell und historisch wichtige Standorte in Bamberg. Zu finden sind sie über GPS-Daten. Deshalb heißt es nach dem Herunterladen der kostenlosen PROXIPEDIA APP den Standort bei Abfrage der App erlauben. So werden euch bei einem Bummel durch Bamberg die Inhalte der App angezeigt, die euch am nächsten sind.

Was gibt es in Bamberg zu entdecken?

Das fränkische Rom, auf sieben Hügeln erbaut, mit der mittelalterlichen Grundstuktur der Berg-, Insel- und Gärtnerstadt ist auch heute noch erhalten geblieben. Mit über 1200 Baudenkmälern, die sich aus historischen Bauwerken, Profanarchitektur, religiösen Denkmälern, Brunnen, Palais’, Wohnhäuser und Brauereien im Stil des Mittelalter und Barock zusammensetzen, gibt es in Bamberg an jeder Ecke etwas zu erblicken. Auch moderne Skulpturen, der neu errichtete ERBA Park oder die Brose Arena laden zum Erforschen ein. Natürlich dürfen auch nicht die Highlights wie der Dom, das historische Viertel Klein Venedig oder die historische Sandstraße fehlen.

Wie überzeugt PROXIPEDIA mit seinen Outdoor-Spots?

Ganz einfach. Man nehme ausgezeichnete Bilder eines Architekturfotografen sowie informative und wissenschaftlich fundierte Kurztexte und schon hat man den perfekten Mix für einen netten Spaziergang oder gezielte Route durch Bamberg. Die aktuellste Technologie dazu auf dem eigenen Smartphone gepaart mit einer kostenlosen App, machen das UNESCO-Welterbe aktiv erlebbar.

Auch gerade wegen dem diesjährigen 25. Welterbejubiläum, sind wir jetzt mit unserem Projekt „UNESCO-Welterbe Bamberg mit PROXIPEDIA entdecken“ zum Welterbe Bambergs ein offizieller Beitrag des Europäischen Kulturerbejahres 2018. Darauf sind wir sehr stolz und freuen uns euch und allen Besuchern unseres Bambergs zu zeigen, was man alles mit PROXIPEDIA machen kann und was hinter den zahlreichen Fassaden, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten der Stadt steckt!

Versucht es doch einfach – auch von zu Hause aus kann man die Inhalte erforschen und das Welterbe Bamberg so digital und ganz besonders entdecken!

Download für Android

Download für iOS

 

Bildnachweise:
Uwe Gaasch

Keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben