Stadtmuseum Siegburg

Siegburg

Als Nachfolger mehrerer Vorgängermuseen wurde das Stadtmuseum 1990 in dem umgebauten historischen Humperdinck-Haus, dem Geburtshaus des Komponisten Engelbert Humperdinck (1854–1921), am Siegburger Marktplatz eröffnet. Ausstellungsschwerpunkte sind die Stadtgeschichte, die mittelalterlichen Kellergewölbe, die Funde zur Stadtarchäologie, die Siegburger Keramik und zeitgenössische Kunst.