Stadt- und Heimatmuseum Marl

Marl

Die Keimzelle des Stadt- und Heimatmuseums ist die ehemalige Wassermühle im Volkspark, ein technisches Baudenkmal aus der Mitte des 17. Jahrhunderts. Zum Museum in der Mühle gehören weitere Ausstellungsräume in der Schererschen Villa, einem nahegelegenen Gründerzeithaus sowie die von den Mühlradfreunden im Fachwerkstil erbaute Scheune.