Museum Giersch der Goethe-Universität

Frankfurt am Main

Das Museum Giersch der Goethe-Universität versteht sich als „Fenster der Universität“ zur Stadt Frankfurt und der Region Rhein-Main. Das im Jahr 2000 gegründete Museum widmet sich seit vielen Jahren erfolgreich der Erforschung und Vermittlung regionaler Kunst. Außerdem ist das Museum ein Schauplatz von Ausstellungsprojekten des wissenschaftlich-intellektuellen Lebens der Goethe-Universität.