Museum der Moderne Salzburg

Salzburg

Das Museum der Moderne Salzburg besteht aus zwei Häusern. An exponierter Stelle auf dem Mönchsberg über den Dächern der Altstadt liegt der 2004 eröffnete Neubau und präsentiert zeitgenössische und moderne Kunst an einem der schönsten Plätze Salzburgs. Den zweiten Standort bildet das Rupertinum, ein barockes Altstadthaus mit einer von Friedensreich Hundertwasser gestalteten Fassade.