Martin-Nowak-Neumann-Haus

Weißenberg

Das Martin-Nowak-Neumann-Haus wurde am 19. Juni 1999 der Öffentlichkeit übergeben. Entsprechend dem Testament des Künstlers war das Anwesen in Nechern nach seinem Tod in den Besitz der Domowina - Bund Lausitzer Sorben übergegangen, aufwendig saniert und als Museum und kulturelle Begegnungsstätte eingerichtet worden.