Lindenau-Museum Altenburg

Altenburg

180 kostbare italienische Tafelbilder des 13. bis 16. Jh., darunter Werke von Sandro Botticelli, haben das Museum zu internationalem Rang geführt. Gründer Bernhard von Lindenau trug dazu über 2.500 Jahre alte griechische Keramiken, Gipsabgüsse nach berühmten Plastiken der Antike und Renaissance zusammen. Die neuen Sammlungen umfassen Malerei, Grafik und Plastik vom 17. Jh. bis zur Gegenwart.