Kreismuseum Grimma

Grimma

Das Kreismuseum befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Mädchenschule, die von Margarethe von Staupitz 1529 eingerichtet wurde. Schwerpunkte der Sammlungen liegen bei der geschichtlichen Entwicklung der Stadt, den verschiedenen Handwerken und Kleinbetrieben, der Geschichte der sächsischen Fürsten- und Landesschule St. Augustin sowie der Geschichte des 2. Husarenregiments Nr. 19 in Grimma.