Haus Peters

Tetenbüll

Das Haus Peters ist Museum, Galerie und Laden in einem. Es beherbergt einen original erhaltenen Kolonialwarenladen aus dem Jahre 1820. Dauerausstellungen rund um die Thematik ländliche Hökerei sowie Wechselausstellungen mit zeitgenössischen Künstlern und ein Horst-Janssen-Kabinett runden das Angebot ab. Ein historischer Bauerngarten lädt außerdem zum Verweilen ein.