Energiefabrik Knappenrode

Hoyerswerda

Noch immer klebt der Kohlestaub an den Wänden der Fabrikhallen und noch immer riecht es nach Braunkohle. Die Maschinen stehen zwar seit 25 Jahren still, doch auf dem Fabrik.Erlebnis.Rundgang lässt sich auch heute noch nachvollziehen, wie aus Rohkohle Briketts wurden. Zeitzeugenberichte, Fotos und Filme vermitteln einen plastischen Eindruck von den harten Arbeitsbedingungen der Kumpel.