Burg Stolpen

Stolpen

Mittelalterliche 800-jährige Burganlage, Residenz der Bischöfe von Meißen und sächsischen Kurfürsten, die mit dem Naturdenkmal Stolpener Basalt eine Einheit bildet. Gefangenenort der Gräfin Cosel, der berühmtesten Mätresse August des Starken. Tiefster natursteinbelassener Basaltbrunnen der Erde. Heute Museum und vielfältiger Veranstaltungsort.