Kultursplitter #38

Habt ihr am Wochenende noch nichts geplant? Dann seid ihr bei unserem Kultursplitter genau richtig! Viele Veranstaltungen in ganz Deutschland und auch Österreich warten die kommenden Tage auf euch.

Tag des offenen Denkmals als deutscher Beitrag zu den European Heritage Days

Der Tag des offenen Denkmals jährt sich zum 25. Mal. Viele spannende und interessante Veranstaltungen erwarten euch am Sonntag, den 9. September deutschlandweit in mehr als 7.500 Denkmäler. Auch einige Einrichtungen, die auf PROXIPEDIA vertreten sind, nehmen an der Aktion der Deutschen Stiftung Denkmalschutz teil. Möchtet ihr mehr darüber erfahren? Dann schaut auf unserem Blogbeitrag zum Tag des offenen Denkmals vorbei.

Das Deutsche Spielearchiv Nürnberg lädt ein

Am Samstag und Sonntag, den 8. und 9. September heißt es “Stadt-Land-Spielt!”. Denn dieses Wochenende finden zum sechsten Mal die Tage des Gesellschaftsspiels statt. An insgesamt 146 Veranstaltungsorten in Deutschland und Österreich können Besucher das kulturgut Spielen entdecken und zelebrieren. Als Mitinitiator der Aktion lädt das Deutsche Spielearchiv Nürnberg mit dem Ali Baba Spieleclub e. V. ins Pellerhaus ein. Hier könnt ihr bei kostenlosen Veranstaltungen und abwechslungsreichen Programm rund ums Gesellschaftsspiel das Spielen selbst feiern. Der Fundus von über 4.000 Spielen bietet sicher für jeden Geschmack und jedes Alter etwas. Mehr Informationen und weitere Veranstaltungsorte findet ihr unter www.stadt-land-spielt.de.

Ausstellungsreihe zum Stadtjubiläum Lübeck

Vom Sonntag, den 9. September bis zum 6. Januar 2019 feiern die Lübecker Museen das Stadtjubiläum auf eine ganz besondere Art. “875 Jahre – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS – Die Ausstellung zum Stadtjubiläum” lautet das Ergebnis der Zusammenarbeit der LÜBECKER MUSEEN, des Europäischen Hansemuseums, des Archivs der Hansestadt Lübeck, der Stadtbibliothek und des Bereichs Archäologie und Denkmalpflege. In dem stadtübergreifenden Ausstellungsprojekt stehen 100 Schätze aus den reichen Lübecker Sammlungen im Mittelpunkt. Aus jeder Epoche sind Exponate dabei und vermitteln so ein umfassendes Bild der Stadtgeschichte. Die Ausstellung wird im Museumsquartier St. Annen sowie im Burgkloster des Europäischen Hansemuseums präsentiert. Die kooperative Ausstellung umfasst außerdem ein beide Standort verbindendes Rahmenprogramm und eine gemeinsame Eintrittskarte. Mehr Informationen bekommt ihr unter www.museumsquartier-st-annen.de.

Cartoons von BECK in der Caricatura Galerie

In der Caricatura Galerie in Kassel werden noch bis zum 4. November Cartoons von BECK ausgestellt. Seit Mitte der 90er Jahre ist der gebürtige Leipziger auf dem Cartoonmarkt unterwegs. Seine Karikaturen und Cartoons, in denen er die Dinge gerne durcheinander wirbelt, erscheinen unter anderem in Die Zeit, taz und Cicero. BECK kontrastiert das Alltägliche mit dem Absurden in seinen schwarzweißen oder flächig kolorierten Cartoons und schreckt dabei durchaus nicht vor Wortwitzen zurück. Die Ausstellung zeigt die besten Arbeiten des seit Jahren erfolgreichen Zeichners. Für weitere Informationen besucht auch www.caricatura.de/ausstellungen/aktuelle-ausstellung.

Keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben